Wie es scheint hat Samsung kurz vor der Präsentation des Galaxy S10 noch das Update für Android 9 Pie in der finalen Version für das Galaxy S8 und S8+ freigeschaltet. Nachdem bereits seit einiger Zeit eine Beta für die aktuellste Android Version lief und der Update-Termin mehrmals geändert wurde, ist das Update nun sogar früher fertig als Anfangs angekündigt.
Wie so oft kann es aber noch dauern bis das Update bei euch auf dem Gerät angezeigt wird, da Samsung seine Updates wie die meisten Hersteller in Wellen verteilt und somit nicht sofort für alle Geräte verfügbar macht. Das hat so seine Vor- und Nachteile, aber man hält daran eben weiterhin fest.

Das Update bringt natürlich die von anderen Geräten bekannten Änderungen von Android 9 mit, wenn auch manchmal mit kleinen Anpassungen. So wird es zwar eine Gestensteuerung geben, die funktioniert allerdings etwas anders, als bei Google. 
Außerdem ändert sich auch optisch so einiges denn abgesehen von Android 9 erhält das S8 und S8+ mit dem Update die neue OneUI von Samsung. Diese bringt große Veränderungen in Sachen Benutzungsoberfläche mit sich, die jedem sofort auffallen sollten.
Zu guter Letzt liefert man natürlich auch noch gleich den aktuellen Februar-Security-Patch mit aus, der eine schwere Sicherheitslücke behebt, die einem Angreifer erlauben über eine manipulierte PNG-Bild-Datei nicht autorisierten Code auszuführen und das komplette Gerät zu übernehmen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.